Stolperer

19 Nov, 1988 - Rubrik Bücher, Werke

Stolperer

Annemarie Regensburger

Stolpern – austiahn; Nicht liebliches Versatzstück heimatlicher Idylle ist bei Annemarie Regensburger die Mundart, der Dialekt verschleiert in ihren Gedichten nicht, sondern enthüllt, er verniedlicht nicht, sondern stellt in Frage oder zeigt Alternativen auf.

Haymonverlag, 1988
80 Seiten
ISBN 978-3-85218-044-1