Gewachsen im Schatten – Geschichte einer Befreiung

17 Okt, 2013 - Rubrik Bücher, Werke

Gewachsen im Schatten – Geschichte einer Befreiung

Annemarie Regensburger, geb. 1948 in Stams, ist mit zahlreichen Veröffentlichungen in Lyrik und Prosa österreichweit ins literarische Blickfeld getreten.
In ihrem neuesten autobiographischen Roman blickt sie auf ein bewegendes Leben zurück.
Eine ungewöhnliche Familiengeschichte, das Aufwachsen im Klosterdorf mit seinen strengen Regeln und Normen prägen ihre Kindheit.
Sie erzählt in beeindruckenden Szenen von der schwierigen wirtschaftlichen Situation vieler Tiroler Familien nach dem Krieg. Ein selbstbestimmtes Leben zu führen erforderte vor allem von Frauen Mut.
Das Buch macht Hoffnung, trotz allem Ja zum Leben zu sagen .

das Buch im Tyrolia Verlag  >

Rezension von Anna Rottensteiner – Literaturhaus Inn (PDF) >

Buchvorstellung 5.11.2013 in der Buchhandlung Tyrolia / Innsbruck >